Progressives Aquarell

Dieser Kurs basiert auf der Arbeitsweise des klassischen Aquarellierens. Darüber hinaus vermittelt er Kenntnisse im Umgang mit Raum und Farbe. Ziel ist die Überschreitung der Linie als Begrenzung und die Gewichtung des Flecks als eigenständiges Gestaltungsmoment. Raumdimension wird mit Hilfe von Farbwert und Farbdichte erarbeitet. Linie und Farbe erlangen so einen voneinander unabhängigen Stellenwert, ohne die Gesamtkomposition zu negieren. Neue Spannungsfelder regen den Schaffenden, als auch den Betrachter, zur Auseinandersetzung an.


 


 

Kurs        Komposition Form/Farbe

Der Kurs setzt sich mit den unterschiedlichen Gestaltungsbeziehungen von Form und Farbe auseinander. Reihen, Schichten, Überschneiden, Durchdringen, Verdichten und Auflösen sind zu erlernende Gestaltungsprinzipien. Dabei finden sowohl monochrome Farbskalen als auch klass. Farbkontraste Berücksichtigung. Linie und Fläche erschaffen ein ungewohntes Beziehungsgeflecht. Gearbeitet wird auf handgeschöpftem Papier, starkem Karton und Leinwand. Weitere Arbeitsmittel sind Acrylfarben, Kreiden, Kohle, Graphit, Tuschen und Pigmente.


 


 

Kurs        Wege zum Zeichnen

Dieser Kurs stellt den Strich und die Linie in den Mittelpunkt der gestalterischen Arbeit. Hier sollen Grundlagen zum Zeichnen von Landschaft, Figur, Porträt und Gegenstand erlangt werden. Helligkeitsverteilung, Proportionen, Raumdarstellung in der Fläche, die wichtigsten Merkmale von Räumlichkeit, "Oben für hinten", Schraffuren, Modellierung durch Hell-Dunkel, Spiel mit Strukturen, Komponieren mit Elementen, Raumillusion durch perspektivische Darstellung und perspektivische Verzerrung sind ebenso Lerninhalte dieses Kurses, wie die unterschiedliche Wirkungsweise und Einsatzmöglichkeit von Zeichenmaterialien und Zeichenpapieren. Auf Wunsch können hier auch häusliche Arbeitsaufträge erteilt und im Kurs nachgearbeitet werden.


 

 

Kurs        Freie, experimentelle Malerei

In diesem Kurs wird mit unterschiedlichen Materialien wie vorgestalteten und vorbehandelten Papieren, Zeitungs- und Seidenpapieren, Gaze, Spachtelmasse, Leim und verschiedenen Farben, Holzbeizen und Pigmenten auf feste Malunterlagen und Leinwände gearbeitet. Vom Gegenständlichen gelangt der Teilnehmer durch die Technik der Ausschnittsvergrößerung schrittweise zur Abstraktion, um die Malfläche vorzustrukturieren. Begünstigt wird dieses Arbeiten durch das großräumige Einbeziehen der räumlichen Verzerrung. Klare und vermischte Farbzonen stehen sowohl im Kontrast, als auch in Korrespondenz. Die Bildwirkung bleibt ständig im Fokus des Schaffenden. Der Schaffensprozess ist Weg und Ziel.


 


Kurs       Drucken mit Kindern (ab 10 Jahre)

Dieser Kurs ermöglicht Kindern unterschiedliche Drucktechniken kennenzulernen, deren
Umsetzung zu erproben und im Einzel- oder Mischverfahren gestalterische Ausdrucksformen
zu finden. Oberflächenstrukturen können abgerieben und als Basisdruck verarbeitet werden.
Überkleben und Übermalen sind ebenfalls gestalterische Zuordnungen, die beim
"Spuren erspüren und verwerten" Eingang finden. Spuren können erzeugt werden durch
Fingerdruck, Objektdruck, Abriebe, Hochdruckverfahren, Durchdruckverfahren, Abklatschdruck
und Linolschnitt. Dabei sollen sowohl form- als auch farbgebende Gestaltungselemente erarbeitet
und umgesetzt werden. Voraussetzung für diesen Kurs ist Geduld, ruhiges und konzentriertes
Arbeiten und die Liebe zum Detail.



 


Maximale Teilnehmerzahl pro Kurs sind 8 Personen / Laufender Kurs Mittwoch 18:00 bis 20:00 Uhr

Neue Kurszeiten:

Samstag von 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr oder von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Anmeldungen bitte per E-Mail oder Telefon (Handy).

Wochenendkurse Sa/So bitte ab 6 Teilnehmer sechs Wochen im Voraus vereinbaren.

Anlassbezogene Kurse als Malevent nach telefonischer Absprache möglich ( Geburtstage, Firmentage, Verabschiedungen im kleinen Kreis, max. 12 Personen).


Einzelstunden sind auch unter der Woche abends, vorzugsweise donnerstags möglich.

Kursgebühr bei Einzelunterricht 10 € pro Stunde.

Aus dem bestehenden Donnerstagskurs ist eine freie Künstlergemeinschaft mit festem Mitgliederstamm hervorgegangen. Diese Gruppe arbeitet selbstständig jeden Donnerstag in der Semperstraße 26 ,auf dem Homburg weiter. Telefonkontakt über Christina Fuchs 0170 470 206 7 .


Kurseinheit

10 Doppelstunden

150 Euro

(zahlbar monatl. oder bei Kursteilnahme)